NA-Kuppelschalter 60 kVA

NA-Kuppelschalter 60 kW 60 kVA 110 A
NA-Kuppelschalter 60 kW 60 kVA mit 2 Schütze
NA-Schutz 60 kW komplett fertig montiert
NA-Schutz Kabelrangierraum mit Kabelverschraubung
Plombierbares Gehäuse
Abbildung ähnlich
1.463,00 € *

* Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. Lieferung frei Haus

Lieferzeit ca. 5 Produktionstage

Kuppelschalterbox ohne NA-Schutzrelais:            ... mehr
Kuppelschalterbox ohne NA-Schutzrelais:
      
Max. Bemessungsstrom Ie bis 40°C 110 A Dauerstrom über
die Hauptkontakte

Kuppelschalter für einen externen NA-Schutz:

An diese Box können Sie eine bereits vorhandenes NA-Schutzrelais anschließen und so die Funktion der Netzüberwachhung des NA-Schutzrelais verfielfachen.

- Konform nach aktueller VDE-AR-N 4105:2018-11
- ohne NA-Schutzrelais 
- Brummfreie Leistungsschütze im Flüster-Betrieb
- weniger als 10 Watt Enerigeverbrauch pro Schütz
- Automatische Wiedereinschaltung nach Netzausfall
- Wartungsfreier Pufferspeicher
- Kernkomponenten aus Deutschland & Österreich
- Schaltanlagenbau Made in Germany

Max. Scheinleistung SAmax bei cos φ=1,0 60 kVA Scheinleistung der
Energieerzeugungsanlage
Max. Wirkleistung PAmax bei cos φ=1,0 60 kW Wirkleistung der
Energieerzeugungsanlage
Max. Wirkleistung PAmax bei cos φ=0,9 54 kW  
Max. Anschlussquerschnitt   Kupfer  35 mm² Federzugklemme

 

Gemäß IEC 60947-4-1, VDE 0660, EN 60947-4-1

Bemessungswerte des zentralen NA-Schutz

NA-Erweiterung 60 kVA..

 

       
       

Kuppelschalter / Leistungsschütz:

K3-50A00-40..

       
Kuppelschalter-Beispiel-Foto      
       
Anzahl der Kuppelschalter / Leistungsschütze:   siehe Variantenauswahl  
Anzahl der geschaltenen Pole je Schütz: 4 Pole getrennt:

3 Aussenleiter L1, L2, L3
und 1 Neutralleiter

 
gem. VDE-AR N 4105 Anhang 6
Schalten des N Neutralleiter erfolgt mindestens
 

gleichzeitig

 
       
Spulenspannung der Magnetspule  

24 VDC

 
       
AC1-Bemessungsbetriebsstrom Ie (=Ith), bis 40°C 690 V 110 A  
AC1-Bemessungsleistung des Schütz, cos φ=1 380 V 72,3 kW  
  400 V 76,1 kW  
       
AC1-Bemessungsbetriebsstrom Ie (=Ith), bis 60°C A 90 A  
AC1-Bemessungsleistung des Schütz, cos φ=1 380 V 59,2 kW  
  400 V 62,3 kW  
       
Bemessungsisolationsspannung
Ui
690 V~ AC  
       
Einschaltvermögen dieses Schützes: Ieff bei 690 V~AC 700 A  
       
Ausschaltvermögen dieses Schützs: Ieff bei 400 V~AC 600 A  
cos φ=0,35 Ieff bei 500 V~AC 500 A  
  Ieff bei 690 V~AC 400 A  
       
intern verwendeter Anschlußquerschnitt der Hauptleitungen   35 mm²  
       
Die Eigenzeit des Kuppelschalters beträgt 1 Schütz weniger als 25ms  
  2 Schütze in Reihe weniger als 50ms  
       

NA-Schutz-Überwachungsrelais:

 
       
NA-Schutz-Relais-Beispiel-Foto      
       
ohne NA-Schutzrelais       
       
Das NA-Schutzrelais muß sich in einer anderen Schaltanlage befinden. Über vorbereitete Klemmen / Schnittstellen, kann das externe NA-Schutzrelais diese Kuppelschalterbox fernsteuern . So können Sie ein NA-Schutzrelais für mehrere separate Erzeugungsanlagen nutzen.       
       

AC/DC Netzteil Netzpuffer:

 

       
Netzpuffer-Beispiel-Foto      
       
AC/DC-Netzteil für die Versorgung der Kuppelschalter / Leistungsschütze   integriert  
  Ausgangsleistung: 240 Watt  
  Ausgangsspannung: 24-28 VDC=
10-8,6 A
 
Hoher Wirkungsgrad von bis zu 95,7%      
Hervorragende Zuverlässigkeit (MTBF) von bis zu 1,72 Millionen Stunden   Wartungsfrei  
Leicht, kompakt und sehr robust      
       
Puffer-Funktion bei Einbruch der Netz-Versorgungsspannung unter 0,8 Un   mind. 3 Sekunden
 
       
       

Hauptleiter-Anschlussklemmen:

 

       
Drehstromklemen-Beispiel-Foto      
  Klemmenart: Zugfeder  
  Querschnitt: 10-35 mm²  
  Bemessungsstrom: 125 A  
  Bemessungsspannung: 1000 V  
Anschließbarer Leiterwerkstoff: Kupfer ja  
  Aluminium nein  
       
       
       

Gehäuse:

 

       
Gehäuse-Beispiel-Foto      
Anwendbar für die Installation   Innen und im
geschützten Aussenbereich
 
Gehäusebreite incl. seitlichem Flansche Breite: 480 mm  
Gehäusehöhe incl. Flansche und Verschraubung Höhe: 770 mm  
Gehäusetiefe Tiefe: 170 mm  
  Gesamtgewicht: ca. 14 kg  
Deckelverschlüsse 6 Stück werkzeugbedienbar  
Plombierbarkeit der gesamte Schaltanlage   ja  
  1 Plombierverschluss beiliegend  
       
  Schutzklasse II  
(aufgrund Belüftungsflansch) Schutzart IP44  
  Gehäusefarbe hellgrau RAL 7035  
  Gehäusedeckel transparent  
  Werkstoff Polycarbonat  
    schwer entflambar  
    selbstverlöschend  
    halogenfrei  
    silikonfrei  
  Temperaturbeständigkeit - 40 °C / +120°C  
inklusive Gehäuse-Anflansche: Kabelrangierflansch 1 Stück  
  Belüftungsflansch 1 Stück  
       

Kabelverschraubung:

 

       
 Verschraubung-Beispiel-Foto      
       
Kabelverschraubung für die Hauptleiter M40 2 Stück  
  M40-Öffnungsweite: 33 mm  
       
beiliegende Verschraubung für eventuelle Steuerleitung M20 1 Stück  
       

integrierte Schnittstellen:

 

       
Schnittstelle-Beispiel-Foto      
       
Variante "mit 2 Schütze" besitzt als zusätzliche Schnittstelle: Ausgang:  Eingang:  
Ansteuerung A1/A2 der Schütze K2 vom NA-Relais A1, A2  
Rückmeldung der Hilfskontakt des Kuppelschalter   21/22/24  
       

 

Gemäß VDE-AR-N 4105:2018-11 ist eine Inbetriebsetzung einer Erzeugungsanlage (EZA) oder eines Speichers ohne Zustimmung des Netzbetreibers unzulässig. Eine ungenehmigte Inbetriebsetzung kann die Sicherheit des Netzbetriebes und die Spannungsqualität im Stromnetz gefährten.

Der NA-Schutz muss mit einem Schutz vor unbefugtem Zugriff (z.B plombierbar, Passwortschutz) versehen sein. Unsere NA-Schutzlösungen enthalten sowohl plombierbare Gehäuseverschlüsse als auch einen Passwortschutz auf den NA-Schutzrelais.

 

Zuletzt angesehen