Einschaltverzögerung K2-TE

K2-TE30 Einschaltverzögerung
K2-TE30 Timer
K2-TE30 Spätschließer
K2-TE30 Einschaltverzögerung zum Aufschnappen
K2-TE30 Zeitplan
K2-TE30 Schaltplan
K2-TE30 Abmessungen
Abbildung ähnlich

Betätigungspannung:

  • K2-TE30_250
  • 9005738053169
  • Schuetze mit CE-Kennzeichen  GOST EAC-Zertifikat Eurasische Konformitaet Export nach Russland, Weissrussland, Kasachstan 
  • Weitere Zeitbereiche auf Anfrage (auch 3sek Fixzeit)

Menge Stückpreis (netto)
bis 2 Stück 59,18 € *
ab 3 Stück 56,22 € *

* Preise zzgl. gesetzlicher MwSt. Lieferung frei Haus

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Einschaltreihenfolgen einfach steuern: Die Einschaltverzögerung wird direkt... mehr

Einschaltreihenfolgen einfach steuern:

Die Einschaltverzögerung wird direkt zwischen die Ansteuerung der Schützspule installiert. Das Gehäuse kann auf dem Schütz aufgeschnappt werden und belegt 2 Steckplätze. Mit der K2-TE als Verzögerung schaltet der Schütz erst nach Zeitablauf automatisch ein.

Solange die Verzögerungszeit abläuft, leuchtet die rote LED.

Mit diesem Bauteil sparen Sie einen zusätzlichen SPS-Logikbaustein. Mit dem Verzögerungsglied K2-TE können z.B. Einschaltreihenfolgen bestimmt werden. Wenn Maschinen erst eine gewisse Zeit nach einer anderen Maschine eingeschaltet werden dürfen, können Sie mit der K2-TE ganz einfach eine Pause und Zeitabstand erzeugen.

Wofür ist das relevant

Beispiel: Es soll eine Umwälzpumpe und eine Heizung eingeschaltet werden, jedoch muß die Umwälzpumpe zuerst und erst nach 5 Sekunden der Heizstab eingeschaltet werden. Dieser Schaltung wäre mit K2-TE ganz ohne weitere Logik einfach umsetzbar. 


 

Varianten

Typ:

Betätigungsspannung 

Zeitbereich

Nennstrom

       

einstellbar

durch Drehpoti

AC15
    K2-TE30 60 24 - 60  VAC/DC 1- 30 Sek. 0,75 A
    K2-TE30 250 100 - 250  VAC/DC 1- 30 Sek. 0,75 A
           
    K2-TE180 60 24 - 60  VAC/DC 10- 180 Sek. 0,75 A
    K2-TE180 250 100 - 250  VAC/DC 10- 180 Sek. 0,75 A
           
    K2-TE600 60 24 - 60  VAC/DC 30- 600 Sek. 0,75 A
    K2-TE600 250 100 - 250  VAC/DC 30- 600 Sek. 0,75 A
           
Spannungebereich    0,8-1,1x Us      
Wiederholgenauigkeit   unter 1%       
Erholzeit (typisch)   50ms      
           
Spannungsabfall nach der Verzögerungszeit te   unter 3 Volt      
Bei einer Steuerspannung 24V: Am Schütz eine Spule für 20V- verwenden          
           
Max. zulässiger Einschaltspitzenstrom    25A bis 10ms      
Einschaltdauer   100 %      
Umgebungstemperatur   -40° bis + 60° C      
Kurzschlußschutz   2A      
           
           

 Die Einschaltverzögerung ist auf alle Schütze der Baureihe K(G)3-07.. bis K3-115.. und K2-..montierbar.

Typ "K2-TE" kann an folgenden Schütze oben aufgesteckt werden:

HN passt für...: und für...:
  • K(G)3-07..
  • K(G)3-10ND...
  • K(G)3-14ND...
  • K(G)3-18ND...
  • K(G)3-22ND...
  • K(G)3-24A00..
  • K(G)3-32A00..
  • K(G)3-40A00..
  • K(G)3-50A00..
  • K(G)3-62A00..
  • K(G)3-74A00..
  • K3-90A00..
  • K3-115A00..
Zuletzt angesehen