Schütze für DC1 Anwendungen

Was bedeutet DC1 bei Schützen oder Relais:

Die DC1-Schaltleistungswerte eines Leistungsschütz oder Relais beschreiben, wieviel Ampere Gleichstrom dauerhaft über die Hauptkontakte geführt und sicher getrennt werden können - wenn die Last eine ohmsche oder gering induktive Last ist.

Insbesondere bei Gleichströmen ist die Höhe der Gleichspannung zu berücksichtigen. Beim trennen eines Gleichstromkreises entsteht ein Lichtbogen der die Kontakte des Schütz beschädigen oder sogar Brand auslösen kann. Das sichere trennen des gefährlichen Lichtbogens gelingt bei Einhaltung entsprechend großer Luftstrecken und mehrfacher Trennung.

DC1 Lasten gehen von einer Zeitkonstante L/R von kleiner 1ms aus. Das bedeutet, das die Einschwingzeit des vom Schütz zuschaltende Stromkreis, sehr kurz ist. Die Einschwingzeit einer Schaltung wird durch die Beziehung zwischen ihrer Induktivität und ihres Widerstands bestimmt. Je größer der Anteil eine R Widerstands, desto kürzer ist die Einschwingzeit und somit die Zeitkonstante (z.B unter 1 ms). Je größer die Induktivität L, desto länger wird die Einschwingzeit und d.h. längere Zeitkonstante über 1ms.

DC1-Lasten kennzeichnen sich durch kurze Einschwingzeiten was nur möglich ist, mit mit geringer Induktivität und einem überwiegend ohmschen Wiederstandswerte.  Typische Anwendungen sind Wärmegeräte, Elektroheizstäbe, Widerstände, Glühlampen aber auch DC-Photovoltik-Module in PV-Anlagen.

Leistungsvergleich unserer Schütze bei DC1-Schaltaufgaben:

DC1: Schalten ohmscher Last:

 
Zeitkonstante L/R < 1ms:Spannung
über die
Hauptkontakt:
K0-05D.. K1-09D.. K1-12D.. K3-10.. K3-14.. K3-18.. K3-22.. K3-10NB... K3-24.. K3-18NB... K3-32.. K3-40.. K3-50.. K3-62.. K3-74.. K3-90.. K3-115.. K3-151.. K3-176.. K3-210.. K3-260.. K3-316.. K3-450.. K3-550.. K3-700.. K3-860.. K3-1000.. K3-1200..
Bemessungsbetriebsstrom Ie
pro Pol:
                                                         
 Schaltleistung steht an jedem Schuetz-Pol zur Verfuegung                                                         
24  VDC 12 A 20 A 20 A 20 A 25 A 32 A 32 A 45 A 50 A 52 A
65 A 80 A 110 A 120 A 130 A 160 A 200 A                      
60 VDC 12 A 20 A 20 A 20 A 25 A 32 A 32 A 45 A 50 A 52 A
65 A 80 A 110 A 120 A 130 A 160 A 200 A                      
110 VDC 2 A 5 A 5 A 6 A 6 A 6 A 6 A 6 A 10 A 6 A
10 A 10 A 12 A 12 A 12 A 20 A 25 A                      
220 VDC 0,4 A 0,6 A 0,6 A 0,8 A 0,8 A 0,8 A 0,8 A 0,8 A 1,4 A 0,8 A
1,4 A 1,4 A 1,4 A 1,4 A 1,4 A 2 A 2,5 A                      
                                                         
                                                          
Bemessungsbetriebsstrom Ie
3 Pole in Serie:
                                                         
 DC-Schuetze schalten ueber 3Pole in Serie                                                         
24  VDC 12 A 20 A 20 A 20 A 25 A 32 A 32 A 20 A 50 A 32 A
65 A 80 A 110 A 120 A 130 A 160 A 200 A 200 A 250 A 350 A 400 A 450 A 600 A 760 A 1000 A 1100 A 1200 A 1350 A
60 VDC 12 A 20 A 20 A 20 A 25 A 32 A 32 A 20 A 50 A 32 A
65 A 80 A 110 A 120 A 130 A 160 A 200 A 200 A 250 A 350 A 400 A 450 A 600 A 760 A 1000 A 1100 A 1200 A 1350 A
110 VDC 12 A 20 A 20 A 20 A 25 A 32 A 32 A 20 A 50 A 32 A
65 A 80 A 110 A 120 A 130 A 160 A 200 A 150 A 170 A 250 A 280 A 315 A 400 A 480 A 560 A 630 A 800 A 900 A
220 VDC 8 A 16 A 16 A 16 A 20 A 20 A 20 A 16 A 30 A 20 A
35 A 35 A 63 A 80 A 80 A 100 A 160 A 80 A 100 A 150 A 180 A 200 A 250 A 315 A 400 A 450 A 500 A 600 A
                                                         
                                                          

 


In vielen DC-Schaltungen ist die zu schaltende Nennspannung oft nicht größer als 220 VDC. Dieser Spannungsbereich kann problemlos von unseren Standard-Industrieschützen geschalten werden.

Viele DC-Schaltungen arbeiten mit Kleinspannungen von 12VDC Bordspannung oder mit 24VDC LKW-Batterien im Bootsbau oder Camping. AC/DC-Wechselrichter oder DC/DC-Gleichrichter versorgen Prüfstände und müssen galvanisch getrennt werden.

Entscheiden Sie in welcher der beiden untenstehenden Gebrauchskategorie Ihre DC-Schaltung einzuordnen ist und über wieviele Schaltglieder des Schütz der DC-Stromkreis geschalten wird. Den passenden Schütz sehen Sie in der letzten Spalte

Sprechen Sie mit uns - wir beraten Sie