Schütze für DC3 Anwendungen

Was bedeutet "DC3/5" bei Schützen oder Relais:

Die "DC3-" und "DC5-Schaltleistungswerte" eines Leistungsschütz oder Relais beschreiben, wieviel Ampere Gleichstrom dauerhaft über die Hauptkontakte geführt und welche Gleichspannung gefahrlos und sicher getrennt werden können - wenn die Last eine induktive Last wie zB. eine Gleichstrommaschine ist. Typische Anwendungen sind das Schalten induktiver Spulen, Elektromagnete, DC-Elektromotoren.

In beiden Gebrauchskategorien DC3 und DC5 umfasst die Bemessung gerade auch die stressigen Lastmomente wie das Anlassen, Reversieren, Tippen, Gegenstrombremsen, Widerstandsbremsen

  • DC3-Bemessung für das Schalten von
    Nebenschlusssmotoren, Nebenschlussmaschine z.B. Asynchronmotoren
    Häufiges Vorkommen solcher Elektromotoren sind z.B. Förderbänder, Hebezeuge mit schwankenden Lastmomenten

 

  • DC5-Bemessung für das Schalten eines
    Reihenschlussmotors / Reihenschlussmaschine oder auch Hauptschlussmaschine
    Anlassen, Reversieren, Tippen, Gegenstrombremsen, Widerstandsbremsen
    Häufige Anwendung sind Universalmotoren oder Allstrommotoren in Küchenmaschinen, Staubsauger aber auch Straßenbahnen

 

Beim Trennen eines Gleichstromkreises entsteht ein gefährlicher Lichtbogen. Das sichere trennen des gefährlichen Lichtbogens gelingt bei Einhaltung entsprechend großer Luftstrecken, mehrfacher Trennung und angepasst Geräteauswahl.

 

Leistungsvergleich unserer Schütze bei DC3/5-Schaltaufgaben:

Gebrauchskategorie DC3/5:

 
Schalten induktiver Last z.B. Neben- und Reihenschlußmotoren:
Zeitkonstante L/R < 15ms:
Spannung
über die
Hauptkontakt:
K0-05D.. K1-09D.. K1-12D.. K3-10.. K3-14.. K3-18.. K3-22.. K3-10NB... K3-24.. K3-18NB... K3-32.. K3-40.. K3-50.. K3-62.. K3-74.. K3-90.. K3-115..
Bemessungsbetriebsstrom Ie
pro Pol:
                                   
Schaltleistung steht an jedem Schuetz-Pol zur Verfuegung                                   
24 VDC 12 A 20 A 20 A 20 A 25 A 32 A 32 A 45 A 50 A 52 A 65 A 80 A 110 A 120 A 130 A 160 A 200 A
60 VDC - A 5 A 5 A 6 A 6 A 6 A 6 A 6 A 30 A 6 A 30 A 30 A 60 A 60 A 60 A 85 A 110 A
110 VDC - A 1 A 1 A 1,2 A 1,2 A 1,2 A 1,2 A 1,2 A 1,8 A 1,2 A 1,8 A 1,8 A 1,8 A 1,8 A 1,8 A 2 A 2,5 A
220 VDC - A 0,15 A 0,15 A 0,2 A 0,2 A 0,2 A 0,2 A 0,2 A 0,2 A 0,2 A 0,2 A 0,2 A 0,25 A 0,25 A 0,25 A 0,5 A 0,5 A
                                   
                                    
Bemessungsbetriebsstrom Ie
3 Pole in Serie:
                                   

DC-Schuetze schalten ueber 3Pole in Serie
                                   
24 VDC 12 A 20 A 20 A 20 A 25 A 32 A 32 A 45 A 50 A 52 A 65 A 80 A 110 A 120 A 130 A 160 A 200 A
60 VDC 12 A 20 A 20 A 20 A 25 A 32 A 32 A 45 A 40 A 52 A 40 A 40 A 80 A 80 A 80 A 100 A 110 A
110 VDC 6 A 20 A 20 A 20 A 20 A 20 A 20 A 45 A 40 A 52 A 40 A 40 A 80 A 80 A 80 A 100 A 110 A
220 VDC 1 A 2 A 2 A 2,5 A 2,5 A 2,5 A 2,5 A 2,5 A 4 A 2,5 A 4 A 4 A 5 A 5 A 5 A 7 A 8 A
                                   
                                    

 


In vielen DC-Schaltungen ist die zu schaltende Nennspannung unter 220 VDC. Dieser Spannungsbereich kann problemlos von unseren Standard-AC-Industrieschützen geschalten werden sofern sie auch für DC-Gleichspannung bemessen sind.

 

Viele DC-Schaltungen schalten auf den Hauptkontakten Kleinspannungen von 12VDC Bordspannung oder mit 24VDC LKW-Batterien im Bootsbau oder Camping. AC/DC-Wechselrichter oder DC/DC-Gleichrichter versorgen Prüfstände und müssen galvanisch getrennt werden.

Entscheiden Sie über wieviele Schaltglieder des Schütz der DC-Stromkreis geschalten wird.

Zum passenden Schütz klicken Sie direkt sein Bild an.

Sprechen Sie mit uns - wir beraten Sie